Mein Ford Escort IV "XR3i" 


Technische Daten:
 
Fahrzeug:    Ford Escort "XR3i"
Baujahr:      1987
Hubraum:   1598 ccm
Leistung:     kw/115 PS
Gewicht:     890 kg
Vmax:        ? km/h


Beschreibung des Tunings:

Motor:
Ventildeckel vom RSi, 70mm.Saugrohr, alle Leitungen und Schläuche in Stahlflex, Ölkühler, erleichtertes Schwungrad mit SACHS-Sportkupplung

Karosserie:
Motorhaube in Blech verlängert mit Rennsport-Haubenverschlüssen und Luftschlitze vom Sierra Cosworth
Radlaufverbreiterungen in Blech mit angepaßten Stoßfängern
Eigenbau-Cupspoiler vorn,Bonrath Einarmwischer mit frei einstellbarer Endstellung, Heckschürze Sicken entfernt, Heck-und Beifahreschloß,2.Wischerloch und Seitenblinker entfernt
weiße Blinker, schwarze Rückleuchten, Color.Verglasung bronze nachgerüstet

Auspuff:
2,25" Ashley-Competition Rennauspuff mit Abgaskrümmer und Hosenrohr vom RSi mittig mündend mit 80mm Endrohr(Entfernung der Reserveradmulde erforderlich!!!)

Fahrwerk:
60mm G&M-Federn mit Koni-Gelb Öldruck-Dämpfer umgebaut auf Cup-Venitle und Rebound(50mm)
ale Fahrwerks-und Lenkungsbuchsen in Teflon oder Polyurethan
Wiechers Alu-Domstrebe vorn

Lenkung:
Slalom-Lenkgetriebe 1:2,4 übersetzt

Räder:
vorne 8x14 ET-4 mit 195/45 14 Yokohama A510 auf Stahlsportfelge (Sonderanfertigung im XR3i-Seriendesign)
hinten 9,5x14 ET-48 mit 225/40 14 Dunlop SP2000

Interieur:
Recaro-Sitze vom RS-Turbo, Schroth-Hosenträgergurte, Raid 300mm rot, Wiechers Überrollbügel mit Eigenbau-Streben und Flankenschutz, Alu-Fußmatten, 5xVDO, rote Tachoscheiben (keine Folie)




... und hier ein paar Pics:













...und das war einen Tag später  nach einem Einschlag von über 200 km/h



















...danach folgte der Ford Escort RS2000 < Hier Klicken!